News   Kontakt   Blog      
bzh

Rhino Awareness & Protection Safaris

Mit dieser Reise bieten wir Ihnen Ihnen die Möglichkeit an aktiv an Schutzprojekten teilzunehmen. Diese Reise entführt Sie in abgelegenen, teils private Schutzgebiete, bindet die lokale Bevölkerung mit ein und zeigt die Schönheit und Artenvielfalt des Landes.
Während der Reise werden Sie von einem erfahrenen Guide begleitet. Sie lernen den Nashornbiologen Dr Felix Patton kennen, der Sie über Probleme des illegalen Handels mit Elfenbein und Nashorn informiert. Darüber hinaus nehmen sie an einem Aktionstag der weltweiten Initiative „Plant for the Planet“ teil.
Bei dieser Safari haben Sie sehr gute Chancen, die Big Five aus der Nähe zu sehen.

Höhepunkt der Tour ist der Besuch im Elefantenwaisenhaus in Nairobi und das Treffen auf „Ihr Patenkind“, einem Elefanten- oder Nashornbaby. Danach reisen Sie zu einer Elephanten Auswilderungsstation und erhalten einen eindrucksvollen Einblick in die Arbeit der Ranger.



Highlights:

- Intensive Rhino & Elephanten Beobachtungen

- Rhino Workshops mit Dr. Felix Patten

- Teilnahme am Rhino Awareness & Protection Project

- 250 USD des Preises gehen direkt in das Rhino Awareness Project
  See Details here.

- Verlängerung Safaris verfügbar

- erfahrener Tour Guide

- Beobachtung der Big Five

Grosse Rhino Awareness & Big Five Safari

Tag 1   Ankunft in Kenia (M/A)
Ankunft am internationalen Flughafen von Nairobi am Morgen. Sie werden zum Inlandsflughafen Wilson gefahren und fliegen mit dem
Buschflieger in den Samburu-Nationalpark. Ihr Safari- Guide erwartet Sie dort bereits.
Die Fahrt zu Ihrer Lodge ist bereits die erste Pirschfahrt. Das Elephant Bedroom Camp befindet sich in idealer Lage direkt am Fluss
den die Elefanten durchqueren. Hier können Sie den Dickhäutern ganz nah kommen können.
Ü im Elephant Bedroom Camp



Tag 2 Samburu-Wildreservat (F/M/A)
Das Samburu-Wildreservat befindet sich im trockenen Savannengebiet im Osten Kenias und grenzt an den fast ganzjährig Wasser
führenden Ewaso-Nyiro-Fluss. Besonders in der Trockenzeit löschen neben Elefanten auch Zebras ihren Durst am Fluss, durchqueren
ihn dabei und baden darin. Außerdem haben Sie gute Chancen Leoparden, Geparden und Löwen zu sichten.
Die Großkatzen sind hier weniger scheu als in anderen Parks. Nur in Samburu ist außerdem für seine seltenen Grevyzebras und Giraffengazellen (Gerenuk) bekannt.
Ü im Elephant Bedroom Camp



Tag 3 Solio-Reservat – Rhino Watch Safari Lodge (F/M/A)
Heute fahren Sie in Richtung Mount Kenya. Unterwegs halten Sie an Aussichtspunkten, um den Blick auf den zweithöchsten Berg Afrikas
genießen zu können. Ihr Ziel ist das Laikipia-Plateau, ein 9500 qkm großes Areal, das sich vom Mount Kenya nach Norden erstreckt.
Hier befindet sich eines der wichtigsten Nashorn-Schutzgebiete Afrikas und zugleich einer der schönsten Naturparks des Kontinents,
das Solio-Reservat. Ihr Zuhause für die nächsten Tage ist die gemütliche und familiär gestaltete Rhino Watch Safari Lodge.
Am Abend treffen Sie den Nashorn-Biologen Dr. Felix Patton, Ihr Guide für die nächsten Tage. Bei einem umfangreichen Briefing bekommen
Sie erste Informationen zum Ablauf und über die verschiedenen Workshops. Ü in der Rhino Watch Safari Lodge (Tented Camp).
Die exklusiven Zelte sind mit Betten, Dusche und Toilette ausgestattet. Auf Wunsch kann hier in gemütliche Chalets upgegradet werden.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp




Tag 4 Solio-Reservat (F/M/A)
Nach dem Frühstück brechen Sie auf in das Solio-Reservat.
Hier leben hier über 150 Breitmaulnashörner und über 50 Spitzmaulnashörner. Durch die erfolgreiche Zucht konnten immer wieder
Tiere in andere Parks umgesiedelt werden. So wuchsen die meisten der heute im Lake Nakuru NP lebenden Breitmaulnashörner in Solio auf.
In den nächsten Tagen erfahren Sie von dem Nashornbiologen Dr. Patton alles über das Leben, das Verhalten und die Jagd auf die Nashörner.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp

Tag 5 “Plant for the Planet” (F/M/A)
Rhino Watch ist ein offizieller Partner der Schülerinitiative „Plant for the Planet“. Zusammen mit Schulkindern nehmen Sie an einer
Pflanzaktion teil und kompensieren Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck, indem Sie einen Baum pflanzen.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp



Tag 6 Solio-Reservat (F/M/A)
Heute verbringen Sie einen weiteren Tag im Solio-Reservat mit Ihrem Guide Dr. Patton und halten Ausschau nach neugeborenen Nashornkindern. Neben den sanften Kolossen sind auch andere Wildtiere zu beobachten: Beeindruckend sind die großen Büffelherden mit bus zu 200 Tieren. Das wissen auch die Lösen.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp



Tag 7  Aberdare-Nationalpark (F/M/A)
Ihre Safari führt Sie in die geheimnisvollen Bergnebelwälder des Aberdare-Gebirges.
Die Aberdares Wälder gehören zu den letzten primären Waldgebieten Ostafrikas . Das Wasser das durch die Regenfälle in den Aberdares
produziert wird versorgt weite Teile des Landes. Herrliche Wasserfälle, dichte Bambuswälder und das Hochlandmoor prägen die Landschaft. Afrikanische Waldelefanten und diverse Affenarten, wie die Diademmeerkatze und der Schwarz-weiße Stummelaffe, leben in diesem letzten
fast unberührten Refugium Ostafrikas.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp

Tag 8 Solio-Reservat (F/M/A)
Ein weiterer Besuch in Solio-Reservat steht auf dem Programm. Ihr Guide Dr. Patton stellt Ihnen ein „Nashorn-Identifikationsprojekt“ vor und
erklärt Ihnen, wie einzelne Tiere identifiziert und von anderen unterschieden werden können.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp

Tag 9 Nairobi (F)
Sie verlassen die Lodge und fahren nach Nairobi.Im komfortablen Hotel Windsor Golf and Country Club verbringen Sie die nächsten beiden
Nächte.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp

Tag 10 David Sheldrick Wildlife Trust (F)
Heute ist der große Tag: Am Morgen besuchen Sie das Elefantenwaisenhaus am Stadtrand von Nairobi. Hier finden Elefantenbabys,
die ihre Eltern verloren haben, ein neues Zuhause. Der David Sheldrick Wildlife Trust ist eine Organisation, die eine der weltweit
erfolgreichsten Rettungs- und Auswilderungsstationen für Elefantenwaisen ist. Hier treffen Sie auf Ihr adoptiertes
Elefanten- oder Nashornbaby. Außerdem erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre Patenschaft bestätigt.
Am Nachmittag findet eine Fütterung statt, bei der Sie Ihr eigenes „Pflegekind“ versorgen und anschließend ins Bett bringen können.
Ü Rhino Watch Safari Lodge Camp

         

Tag 11 Amboseli NP (F/A)
Sie fahren Richtung Süden in den Amboseli NP. Über dem Park ragt der weisse Berg, der Kilimanjaro auf, der höchste Gipfel Afrikas.
Hier leben große Elefantenherden die am tage von den Hängen des Berges in die Sümpfe wandern. Dabei warten die Tieren in den
Sümpfen und manchmal sind nur noch Kopf und Rüssel zu sehen wenn die Dickhäuter die schwimmen Gräser abweiden.
Herden mit über 100 Tieren können sind keine Seltenheit. Außerdem gibt es ca. 80 weitere Säugetierarten und die Vogelbeobachtung
ist erstklassig. Vom Schreiseeadler bis zum Pygmäen Eisvogel ist hier alles zu sehen.
Ü in der Kibo Camp Safari Lodge.



Tag 12 Sheldrick Ithumba Camp (F/M/A)
Heute ziehen Sie um in das Elephanten Auswilderungscamp Ithumba. Hierher werden die ca. 2- 3-jährigen Elefantenwaisen aus Nairobi
umgesiedelt, damit diese mit anderen Artgenossen in Kontakt kommen, um sich später wieder mit den wild lebenden Elefantenherden
anzufreunden. Ziel des David Sheldrick Wildlife Trust-Projektes ist es, den verwaisten Elefanten Selbstvertrauen zu geben,
damit sie wieder in ihre natürliche Umgebung integriert werden können. Sie verbringen die nächsten zwei Tage mit den Rangern und
helfen bei anfallenden Arbeiten mit den Elefanten. Ü im Sheldrick Banda mit eigenem Koch.
Ü im Sheldrick Ithumba Camp.



Tag 13 Ithumba Camp (F/M/A)
Sie arbeiten mit den Rangern und Elephanten.

Tag 14 Abreise (F)
Fahrt zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Preis:                            3.490.- USD p.P.        EZ Zuschlag. 800.-USD         Kinder bis 12 Jahre im Zimmer zweier Elternteile 1490. USD-

                                    250.- USD gehen direkt in die Awareness Campaign !

Leistung:                      2 Nächte elephant bedroom camp, VP
                                     6 Nächte Rhino Watch Safari Lodge , VP
                                     2 Nächte Windsor Golf & Country Club Nairobi , b&b
                                     3 Nächte Sheldrick Banda Ithumba, VP
                                     1 Patenschaft für 1 Jahr für ein Waisenelephant oder Rhino beim Sheldrick Trust
                                     alle Game Dribes gem. RTeiseplan
                                     Tour Guides und Vorträge gem. Reisepülan

Nicht in den Leistungen enthalten:
                                     An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ggf. Flughafengebühren im Reiseland;
                                     optionale Ausflüge und Aktivitäten; Nationalparkgebühren (ca.700US$); Trinkgelder;
                                     Persönliches, nationale und internationale Flüge

Trip Dates:                    11.01.2015 - 24.01.2015 *
                                      01.03.2015 - 14.03.2015
                                      04.10.2015 - 17.10.2015 *
                                      09.08.2015 - 22.08.2015 Familenreise

                                      10.01.2016 - 23.01.2016
                                      20.03.2016 - 02.04.2016
                                      31.07.2016 - 13.08.2016 Familienreise
                                      09.10.2016 - 22.10.2016

* die gekennzeichneten Touren finden in anderer Reihenfolge statt wegen der Belegung in Ithumba.

The message:

As more visitors we welcome in Kenya, as more we can do for Conservation. Please spread the message, make your family and your friends aware! We, as a sustainable Wildlife Operator will make sure that everybody that comes to visit our country will have an unforgetable Safari
and learns as much as possible about the wildlife you see.
Together we can face the problems of Ivory and Rhino Horn Trade.

 

The Small Awareness & Big Five Safari

Day 1
You will be welcomed at the international airport of Nairobi where you arrive in the morning.
We start our journey with the drive north to Mount Kenya. We will travel past the largest pineapple plantation in Africa towards
the Tana River, which is the longest river in Kenya and where we plan for a short stop.
On our way to the Rhino Watch Lodge we have the opportunity to visit various fruit markets.
In the evening we will meet rhino ecologist Dr. Felix Patton as well as Frank Wirth, owner of the Rhino Watch Lodge,
who will be your guides and lecturers during the next days. You will receive an extensive briefing on the program and the various workshops.



Day 2
At dawn we will head into the Solio Reserve. We will be able to observe rhinos as they have lived on the vast plains of Africa for hundreds of years. Throughout the next few days Dr. Patton will educate us about the life history of rhinos, their behavior and the problems of poaching.


Day 3
Rhino Watch is an official partner of the organization "Plant for the Planet", founded by Felix Finkbeiner. Today we will join
a ‘Plant for the Planet Academy’ at the property of Rhino watch Lodge together with school children. In addition, we will plant trees
and attend another workshop with some local schools. Each participant will plant its own tree in order to compensate for our personal
carbon footprint.


Day 4
We will spend another day in the Solio Conservancy with Dr. Felix Patton and will be on the lookout for newborn rhino calves.

Day 5
Today's safari takes you to the misty mountain forest of the Aberdare ranges. We take our jeeps to a height of 3500 meters and penetrate thick bamboo forests to explore the high plateau. You can see impressive waterfalls cascading down the mountainsides. The Aberdare Mountain Range is one of the last primeval forests of Africa and home to various species of monkeys, such as Blue monkeys and black-and-white colobus monkeys. And can you imagine the excitement if you would see a gigantic forest elephant wander out from the bushes or a leopard cross our path!





Day 6
Another visit to the Solio Reserve is planned for today where Dr. Felix Patton will introduce us to the Rhino ID project and will explain
how individual animals are identified and being distinguished from one another.


Day 7
Today is the BIG DAY. In the morning we visit the Daphne Sheldrick foundation. You will become a foster parent and meet the first time your
adopted Elephant or Rhino. You will be handed over your certificate.
In the afternoon we attend to the Foster parent show. You will take your elephant to bed !
We stay at Windsor Golf and Country Club for the night.

Day 8
Departure to the airport or start of the extention Safari.

Included:
6 nights at Rhino Watch Safari Lodge based on double / twin tent accommodation all meals
1 night at Windsor Golf & Counry Club b & b
Water during all Game Drives
Participation in our Rhino Awareness & Protection Project with Lector Dr. Felix Patten
Foster Parentship at Shekldrick Trust for 1 year
all Game drives as per schedule in 4x4 Safari Jeeps.
5 full day field trips at Solio and Ol Pejetta Conservancy workshop Rhino science and protection - what can we do ?
500.- Euro form the price is going directly into our Awareness campaign

not included:
food if not mentioned above, drinks, flights, insurance, park fees and tips.    
                
Price per Person:            1.490.- USD       single suppliment 500.- USD

Dates:
04.10. - 11.10.2015 & 11.10. - 18.10.2015
2016 on request

pictures copyright to: Bettina Kelm, Hans Ruedi Ruefenacht, Frank Wirth, Rhino Watch Safaris Ltd.